Supervisorin/Coach DGSv

Aus- und Weiterbildungen

  • Aktuell: OrganisationsMediation (Dr. H. Pühl u.a.,Triangel Institut, Berlin, Hamburg)
  • Triadische Karriereberatung (Prof. Dr. Kornelia Rappe-Giesecke und Dr. Katja Kantelberg: Hannover, Berlin)
  • Psychodramatische Organisationsaufstellung (DSA Roswitha Riepl, MSc: Wien, ÖAGG)
  • Supervisions- und Coaching Ausbildung (Institut für Soziale Interaktion, Hamburg)
  • Integrative Bewegungstherapie (Fritz Perls Institut (FPI), Hückeswagen)
  • Prävention und Therapie bei sexuellem Missbrauch (Zartbitter e.V., Köln)
  • Studium der Erziehungswissenschaften, Gender Studies und Psychologie (Universität Hamburg)
  • Ausbildung zur Körper- und Bewegungstherapeutin (Neustadt/ Wstr.)

Berufserfahrungen als

  • selbständige Supervisorin (seit 2013)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Universität Hamburg/ Entwicklung eines Genderkompetenzkonzepts und die Durchführung von Workshops zum Thema "Genderkompetenz in der Lehre")
  • Seminarleitung (Seminare in der Erwachsenenbildung für Leitungskräfte zum Thema "Schlüsselkompetenz Persönlichkeit")
  • Therapeutin (in einem Mädchenhaus, einer Einrichtung der Jugendhilfe, in Kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken, in einer Sonderschule für Geistig Behinderte)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv)
  • Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik, Sektion Psychodrama (ÖAGG)